InfosStromverbrauch bei LupenleuchtenWelche Vergrößerung?LED oder PL Röhre?JobsLinks

Lupenleuchten wichtige Tipps

Herzlich Willkommen auf dem Portal für Lupenleuchten. Hier erfahren Sie alles zum Thema Lupenleuchte.
Eine Lupenleuchte wird oft auch Vergrößerungslampe oder Leuchtlupe genannt.

 

Wer braucht eine Lupenleuchte?

Eine hochwertige Lupenleuchte ist sehr vielseitig einsetzbar. Sie wird zum Beispiel in der Industrie eingesetzt, um Produkte in der Endkontrolle einer genauen Prüfung zu unterziehen. Auch im medizinischen Bereich gibt es viele Einsatzgebiete. In Dentallabors und bei Zahnärzten gehört die Lupenleuchte zur Standardausstattung.
Zahlreiche Möglichkeiten ergeben sich im Bereich der Kosmetik, Maniküre und Pediküre. In vielen Kosmetikstudios ist die Lupenleuchte im ständigen Einsatz.
Natürlich können Sie Lupenleuchten auch Zuhause einsetzen: Für Hobbys aller Art, Handarbeiten, künstlerische Arbeiten, Schmuckherstellung, Modellbau und Briefmarken Sammeln. Wenn Sie sich erst einmal an den Einsatz einer Lupenlampe gewöhnt haben, wird sie einfach unentbehrlich.
Elektroniker wissen den Einsatz einer Leuchte mit guter Lupe sehr zu schätzen, wenn es zum Beispiel darum geht, feinste Haarrisse auf einer Platine zu lokalisieren.
Ältere Menschen mit Leseschwäche können durch eine gute Lupenleuchte als Sehhilfe motiviert werden, sich wieder mit Lesen zu beschäftigen.

Neue Designleuchten mit passendem Stativ:

Eine Lupenleuchte muss nicht wie eine Werkstattleuchte aussehen! Die neuen Design - Lupenlampen von Lumeno (7213/7215/7218) haben ein sehr schönes, schlankes Design, das auch im Wohnraum oder im Kosmetikstudio eine gute Figur macht. Die Gummistosskante schützt vor unsanfter Behandlung und sieht dabei noch richtig gut aus, insbesondere in der farbigen Version. Das passende Rollstativ 6159 wurde wie die Lampe von einem deutschen Industriedesigner entworfen. Die farbigen Applikationen passen perfekt zu den Leuchten. Die neuen Lupenleuchten sind mit zeitgemäßer LED - Leuchttechnik ausgerüstet, die bei hoher und gleichmäßiger Lichtausbeute einen extrem geringen Stromverbrauch hat. Die Leuchten sind auch als Leselampe oder Schreibtischlampen einsetzbar, da der Schalter auch bei geschlossener Abdeckung betätigt werden kann.

Wird oft falsch eingeschätzt: Die Vergrößerung

Welche Vergrößerung braucht man eigentlich? Es ist durchaus menschlich, wenn am zunächst denkt, je mehr desto besser. Das machen wir bei der Auswahl einer Brille natürlich nicht so: Bei einer Brille ist es selbstverständlich, dass sie individuell angepasst wir. Lupenleuchten werden in den meisten Fällen zu stark gekauft. Es ist sehr wichtig zu wissen, dass die Verzerrungen an den Randbereichen der Linse mit steigender Vergrößerung sehr stark zunehmen. Außerdem verringert sich der Abstand zur Linse, in dem die Abbildung scharf zu sehen ist. Lupenlampen mit starker Linse sollten daher wirklichen Feinarbeiten vorbehalten sein. Zum lesen z. B. sollte man möglichst mit einer Vergrößerung von 3 Dioptrien auskommen.

Allgemein